Vita: Dr. Mirco Jogschies

Tätigkeiten:

  • 1985 – 1992 Besuch des Gymnasiums Nordenham
  • 30.05.1992 Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife am Gymnasium Nordenham
  • 01.10.1992 - 30.09.1996 Wehrdienst im Marinesanitätsdienst mit Unteroffizierausbildung und Ablegung der Prüfung zum Rettungssanitäter
  • 01.04.1996 - 28.11.2001 Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 03.12.2001 Approbation als Zahnarzt 
  • 02.01.2002 - 30.09.2005 Tätigkeit als Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr mit wechselnden Dienststellen im In- und Ausland
  • 01.10.2005 – 30.09.2007 oralchirurgischer Weiterbildungsassistent in der Poliklinik und Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Münster
  • 18.04.2007 Promotion an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster mit dem Thema „ Prognostische Relevanz der
  • Cytokeratinexpression oraler Leukoplakien und Plattenepithel-karzinome“
  • 01.10.2007 – 30.10.2008    oralchirurgischer Weiterbildungsassistent in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
  • 09.10.2008    Anerkennung zum Fachzahnart für Oralchirurgie durch die Zahnärztekammer Hamburg
  • 01.11.2008 – 13.11.2013    Tätigkeit als Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr (Marinestützpunkt Wilhelmshaven) und mehrfachen Bord- und Auslandseinsätzen (Afghanistan, Lybien und Mali)
  • November 2013    Eintritt in die Gemeinschaftspraxis die Oldenburger Zahnärzte


Zertifizierungen:

  • Fachkunde für digitale Volumentomographie
  • Zertifizierung für zahnärztliche Lachgassedierung
  • Masterstudiengang Implantologie des International Medical College und Abschluss als Master of Oral Medicine in Implantologie mit dem Thema „Lappentechnik versus lappenlose Technik bei der Implantation“
  • Curriculum zahnärztliche Schlafmedizin und Zertifizierung für die Anwendung der SomnoDent Schlafapnoe-Schienentherapie
  • Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS)


Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Implantologie und Implantatprothetik
  • zahnärztliche Chirurgie
  • Parodontologie (inkl. plastische und rekonstruktiver Verfahren)
  • zahnärztliche Schlafapnoe-Therapie
  • Therapie von Kiefergelenkserkrankungen
  • konservierende Zahnheilkunde